Tel.:

040 / 278 74 69 30
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

12 2005

Reif für die Insel?

Die Firma Germann verleiht dem Inneren des "Floating Home" im Hamburger Yachthafen den letzten heimeligen Anstrich - und wir träumen uns auf die Insel!

Spannender als jeder Krimi war die Fahrt von der Werft zum Liegeplatz im Hamburger Yachthafen - doch als der Prototyp des "Floating Home" dann unbeschadet fest gemacht hatte, konnten die Architekten Martin Förster und Karsten Trabitzsch aufatmen. Die Feuerprobe war bestanden und gleichzeitig ein Traum in Erfüllung gegangen. Bei der Überführung an Bord waren auch die Maler von Germann zugegen: Simon Gelhaar, Ingo Bugaiski, Toni Biel und Bernd Ungermann, der zwei Stunden vor der Taufe den letzen Pinselstrich gemacht hatte.

Das Hausboot in ganz neuem Stil ist selbstverständlich käuflich zu erwerben. Gibt es etwas Schöneres: Wasser rundherum, ein kaum merkbares leichtes Wiegen und im Bett ein freier Blick in den Sternenhimmel? Eine Insel - und ich frag' mich, warum ich noch da bin!